0

Produkttest: Acrylglas-Bild von Saal Digital

Ich bin ja ein ganz überzeugter Vertreter der ‚Fotos gehören auf Papier‘-Fraktion! Bei uns zuhause gibt es kein Zimmer, indem nicht irgend ein gerahmtes persönliches Foto zu finden wäre.

Der einfachste, schnellste und oft auch preiswerteste Weg zu schönen Wandbildern ist sicher der klassische Fotoabzug im Ikea-Rahmen.

Doch ab und an gönnen wir uns auch einen etwas größeren Druck z.B. auf mein bisher sehr geliebtes Trägermaterial, das Alu-Dibond. Dieses macht großformatig einfach viel her, ist chic, wirkt edel und ist unschlagbar im Preis-Leistungsverhältnis.

Ich gebe zu, ein großer Fan der klassischen Leinwand war ich noch nie, aber den doch ebenfalls häufig zu sehenden Acrylglas-Bildern wollte ich schon lange mal eine Chance geben!

Während meines Lissabon-Kurztrips habe ich dann die perfekten Landschaften für ein solches Musterexemplar ablichten können. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke gerade Landschaftsbilder mit ihren vielen Bilddetails führen auf einem Acrylglac-Träger zu einem besonders guten Ergebnis.

Mein erster Eindruck nach dem Auspacken: Erstaunlich leicht, trotz Größe von 50x75cm!

Ich habe beim Bestellen kurz überlegt welche Stärke für solch ein Bild in dieser Größe am sinnigsten ist. Man hat die Möglichkeit zwischen 5mm und 10mm Stärke. Für meinen persönlichen Geschmack war das Bild in 5mm Stärke perfekt. Ob sich die Farbtiefe oder gar der gesamte Bildeindruck durch eine dickere Glasstärke noch positiv auswirkt, kann ich nicht einschätzen.

Ich persönlich bin mit dem Ergebnis meines Landschaftsbilds sehr zufrieden! Die Farben und Kontraste passen, Schärfe stimmt (mal von meiner persönlichen fotografischen Leistung etwas abgesehen ;)).

Wie auch bei unseren Alu-Dibond-Bildern finde ich die Profil-Aufhängung sehr gelungen.

Die bereits fertig montierte Profil-Aufhängung hat einen Abstand von ca. 1 cm zur Wand, wodurch das Wandbild einen schönen luftigen Charakter erhält. Zudem macht mir die Aufhängung einen sehr stabilen Eindruck, das heißt das Bild hängt auch sicher an der Wand, falls man mal doch ein etwas größeres Exemplar bestellen sollte 😉

Die Verpackung und der ganze Versand an sich, war wie immer von Saal nicht anders zu erwarten, super schnell, einwandfrei und in bester Qualität. Bisher habe ich mit diesem Dienstleister sehr gute Erfahrungen im Service gemacht. Gab es mal etwas zu Beanstanden, wurde sofort erstattet, egal welches Preissegment.

Interessant wäre nun doch nochmal ein (Kinder-)Porträt auf Acrylglas zu sehen. Einfach, weil ich mir das so von der Bildwirkung noch nicht vorstellen konnte. Dann wohl bei der nächsten Bestellung 🙂

Vielen Dank jedenfalls an Saal-Digital, die mir diesen Produkttest des für mich noch neuen Formats des Acrylglas ermöglicht haben!

Und alle meine Kunden und Leser möchte ich ermutigen auch mal nach euch neuen Möglichkeiten der Wandbild-Gestaltung Ausschau zu halten und euch auf neue Formate einzulassen! Für mich hat es sich gelohnt 😉

 

lizzily-familienfotografie-produkttest-acrylglas-saaldigital

 

 

Vielleicht auch interessant:

Keine Kommentare

Schreibe eine Antwort